logo_print

Glossar

Wir werden oftmals auf die vielen Anglizismen, Abkürzungen und Fachbegriffe angesprochen. Wir bemühen uns um eine verständliche Sprache. Manche der Begriffe sind mittlerweile aber bereits so eingeführt, dass eine gute Übersetzung mitunter nicht leicht ist.

Mit diesem Glossar wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, die Corporate Finance-Begriffswelt verständlicher zu machen.

 

Factoring

Factoring (Forderungszession) ist eine Finanzdienstleistung, die der kurzfristigen Umsatzfinanzierung dient. Der Factor erwirbt die Forderungen seines Factoring-Kunden gegenber dessen Abnehmer (Debitor). Als Gegenleistung fr die Abtretung der Forderung zahlt der Factor an den Factoring-Kunden umgehend den Forderungskaufpreis. Dieser Kaufpreis entspricht dem Betrag der tatschlich bestehenden Forderung abzglich eines Diskonts fr die Leistungen des Factors (Finanzierung, Delkredere, Debitorenmanagement).

Fairness Opinion

Damit wird eine umfangreiche Erklrung eines unabhngigen Sachverstndigen zur finanziellen Angemessenheit eines zwischen Kufer und Verkufer verhandelten Transaktionspreises bezeichnet.

Family Office

Familien mit sehr groen Vermgen agieren teils auch als Kapitalgeber fr Private Equity. Bezeichnung fr eine organisatorische Einheit, die das Management des Familienvermgens verantwortet. Unterschieden wird in Single- und Multi-Family Offices, je nachdem, ob eine oder mehrere Familien betreut werden.

Financial Supply Chain Management

Optimierung der Finanzstrme entlang der Lieferkette eines Unternehmens.

First Quotation Board

First Quotation Board und Second Quotation Board strukturieren den Open Market. Im First Quotation Board werden alle Unternehmen aufgenommen, die ihre Erstnotiz im Open Market (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbrse FWB) haben. Es richtet sich an nationale und internationale Unternehmen, die eine kosteneffiziente und schnelle Einbeziehung ihrer Aktien in den Handel wnschen. ber das First Quotation Board sind Erstnotizen im Open Market einfach identifizierbar und visibel.

Floating Rates Notes

Anleihen mit einem variablen Zinssatz. Je nach gewhlter Bezugsgre wird der Zinssatz, zumeist in Abstnden von einem halben Jahr, den neuen Marktverhltnissen angepasst, so dass die Kurse solcher Anleihen vergleichsweise geringen Schwankungen unterworfen sind. Wegen dieses geringeren Kursrisikos rangieren solche Anleihen im Allgemeinen unter vergleichbaren Anleihen mit festem Zinssatz.

Fremdkapitalberatung

Geschftsfeld, das sich mit der Beratung von Unternehmen in Fremdkapitalfragen beschftigt.

Fund-of-funds

Dachfonds, der in andere Beteiligungsfonds oder z.B. Mezzanine-Fonds investiert. Beabsichtigt wird eine Risikostreuung.

Fundraising

Aufnahme von Kapital. Mittelbeschaffung.

Fungibilitt

Vertretbarkeit ist ein wesentliches Merkmal der Brse. Sie beinhaltet die Austauschbarkeit von vertretbaren Sachen und Rechten, wie Wertpapieren und Devisen. Die Fungibilitt ist eine wesentliche Vorraussetzung fr den Handel und bietet damit eine hhere Attraktivitt fr Investoren. Nicht - fungible Unternehmen mssen deshalb einen Wertabschlag hinnehmen.