logo_print

Glossar

Wir werden oftmals auf die vielen Anglizismen, Abkürzungen und Fachbegriffe angesprochen. Wir bemühen uns um eine verständliche Sprache. Manche der Begriffe sind mittlerweile aber bereits so eingeführt, dass eine gute Übersetzung mitunter nicht leicht ist.

Mit diesem Glossar wollen wir einen kleinen Beitrag leisten, die Corporate Finance-Begriffswelt verständlicher zu machen.

 

Hedge Fonds

Hedge Fonds sind eine spezielle Art von Investmentfonds, die durch eine spekulative Anlagestrategie gekennzeichnet sind. Dabei bieten sie die Chance auf sehr hohe Renditen und tragen dementsprechend auch ein hohes Anlagerisiko. Typisch ist der Einsatz von Derivaten und Leerverkufen. Diese Fonds unterliegen nicht dem deutschen Investmentgesetz.

High Yield Bond

Als High Yield Bond wird eine Anleihe mit einer hohen Rendite aufgrund des hheren Ausfallrisikos bezeichnet. Sie werden auch Junk Bonds genannt. Das hhere Ausfallrisiko im Rahmen eines Management Buy-Out ergibt sich aus der Nachrangigkeit der zugrunde liegenden Verbindlichkeiten in der Finanzierungsstruktur der Erwerbergesellschaft.

HoA

Heads of Agreement. Bezeichnung fr eine Vereinbarung hnlich einem Memorandum of Understandung oder Letter of Intent.

Hostile Take-Over

Feindliche bernahme. Angebot zum Kauf von Aktien oder Anleihen zur bernahme einer Mehrheit gegen den aktiven Widerstand des Managements. Beim Gegenteil spricht man von einem Friendly Take-Over.

Hurdle Rate

Hurdle Rate bezeichnet eine Hrde, die bersprungen werden muss, um einen Anreiz fr das Management zu schaffen, mglichst hohe Renditen zu erzielen. Die Hrde kann beispiels-weise eine festgesetzte Basisvergtung fr Investoren sein oder eine Beteiligung am Fondserfolg erst nach einer Mindestverzinsung des investierten Kapitals vorsehen.