logo_print

Börsengang (IPO-Beratung)

Mit unserer umfangreichen Transaktionserfahrung aus einer Vielzahl von Börsengängen und unserem umfassenden Netzwerk zu allen erfolgskritischen Verfahrensbeteiligten sichern wir für unsere Mandanten die idealen Voraussetzungen für einen nachhaltig erfolgreichen Börsengang.

Wir empfehlen, für die optimale Vorbereitung eines IPOs (Initial Public Offerings) einen Zeitraum von nicht weniger als 12 Monaten einzuplanen.

Folgende Schritte werden wir gemeinsam mit Ihnen auf dem Weg an die Börse gehen:

  • Prüfung und Sicherstellung der Börsenreife
  • Strukturierung eines optimalen Kapitalkonzeptes
  • Auswahl der geeigneten Börse bzw. des geeigneten Marktsegmentes
  • Entwicklung einer Equity Story und eines detaillierten Banken-Exposés
  • Durchführung eines Banken Beauty Contest
  • Verhandlungsführung bzgl. der Mandatierung des Lead Manager bzw. der Konsortialbanken
  • Auswahl ggf. weiterer Berater (Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer; Investor Relations)
  • Koordinierung sämtlicher Verfahrensbeteiligter
  • Prozessmanagement bis zur Aufnahme der Börsennotierung

Wir beraten auch sogenannte Dual Tracks, bei denen neben der Vorbereitung des Börsengangs parallel der Verkauf des Unternehmens an einen Strategischen Investor oder Finanzinvestor geprüft wird.

Wir unterstützen Sie auch sehr effizient, wenn es darum geht, einen Börsensegmentwechsel zu prüfen und umzusetzen, z.B. vom Entry Standard in den Prime Standard.