logo_print

Working Capital (Liquidität und Garantie)

Eine solide und auch saisonal passende Finanzierung des Umlaufvermögens sichert die jederzeitige Liquidität eines Unternehmens. Die Befragung von Finanzverantwortlichen ergab jedoch, dass diese durchschnittlich ein Drittel ihrer Arbeitszeit für die Sicherung der Liquidität ihres Unternehmens aufwenden. Die aufgewendete Zeit stand in auffälligem Maß im Verhältnis mit einer mehr oder minder passenden Finanzierungsstruktur bzw. einem zu langsamen Geldumschlag im Unternehmen.

Finanzierungsprodukte

Grundsätzlich stehen die folgenden Finanzierungselemente zur Finanzierung des Umlaufvermögens zur Verfügung:

  • Kontokorrentkredite zur laufenden Finanzierung des temporären Liquiditätsbedarfs
  • Geldmarktkredite mit Laufzeiten zwischen einem Monat bis zu einem Jahr zur Finanzierung der Bodensatzinanspruchnahme
  • Supply Chain Finance-Programme zur Nutzung der Bonität großer Abnehmer
  • Öffentliche Förderprogramme zur Liquiditätssicherung
  • Avallinien zur Bereitstellung von Bürgschaften, Garantien und Trade Finance-Instrumenten wie Akkreditiven
  • Wechselfinanzierungen, Factoring oder True Sale Asset Backed Securities-Programme (ABS) zur Bilanzoptimierung

Geldumschlag

Darüber hinaus kann die Finanzierung des Umlaufvermögens durch Verbesserung des Geldumschlags im Unternehmen optimiert werden. Drei Kennzahlen sind dafür in das Managementinformationssystem zu integrieren:

  • Durchschnittliche Lagerdauer
  • Durchschnittliche Inkassoperiode
  • Durchschnittliches Lieferantenzahlungsziel

Dabei gilt:

Lagerdauer + Inkassoperiode - Lieferantenzahlungsziel = Geldumschlag

So wird eine Verkürzung der Bilanzsumme und der Liquiditätssituation erreicht, die sich, wie z. B. beim Einsatz von Factoring, verbessernd auf das interne Rating von Banken auswirkt.

Erstellung Banking Memorandum

IPONTIX analysiert für Mandanten den entsprechend der Unternehmensplanung bestehenden Finanzierungsbedarf und strukturiert eine passende Finanzierung des Umlaufvermögens. Dies wird in einem Banking Memorandum festgehalten, das aus Sicht der potentiellen Financiers alle zur Kreditentscheidung relevanten Fakten festhält und zu einer schnellen Entscheidungsfindung beiträgt.

Finanzierungsprozess

IPONTIX erstellt eine individuelle Liste potentieller Financiers, spricht diese an und begleitet die Finanzierungsgespräche bis zum Vertragsabschluss.